Grundschule: 03741-403135 Oberschule: 03741-3831750 Gymnasium: 03741-3831752

Unser Auftrag und Leitbild

Die Grundschule spielt eine entscheidende Rolle für die Bildungschancen und den späteren Wissenserwerb. Dem tragen wir Rechnung:

Mit unserem sehr gut geschulten und authentischen Personal verfolgen wir täglich die Aufgabe, grundlegendes Wissen und Kompetenzen zu vermitteln und die uns anvertrauten Kinder auf Werte zu orientieren. Unsere oberste Prämisse ist es, den Kindern Freude am Lernen zu vermitteln. Sie sollen Lust auf Mehr bekommen, damit sie den Begriff „Lebenslanges Lernen“ auch an einer weiterführenden Schule umsetzen können.

Die Kinder erwerben die Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen, sie erlernen systematisch die Fremdsprache Englisch und üben sich im Umgang mit den Medien. In unseren Freiarbeitsphasen leisten neben den Kernbereichen Deutsch und Mathematik die Lernbereiche Sachkunde, Werken, Kunst, Musik, Sport und evangelische Religion einen Beitrag zur ganzheitlichen Bildung.
Als Ganztagsschule ist der Hort integriert und mit einem umfänglichen Angebot ergänzt. Dadurch finden die Kinder bei uns optimale Lernbedingungen vor – in unseren modern ausgestatteten Unterrichtsräumen, unseren kreativen Arbeitsgemeinschaften und dem liebevoll gestalteten Außenbereich können sich die Kinder mit Neugierde und Tatendrang sportlich, künstlerisch und im naturkundlichen Bereich verwirklichen.

Neben einer soliden Ausbildung der Basiskompetenzen legen wir großen Wert auf das soziale Lernen. Deshalb setzt sich unser Unterricht aus vielen Bausteinen zusammen: Freiarbeit, Gruppenarbeit, Stationsarbeit, fächerübergreifende Projekte, Frontalunterricht und Klassenkreise. Unsere verschiedenen Lehr- und Lernmethoden fördern in hohem Maße Selbständigkeit und problemlösendes Arbeiten. Sie wecken bei den Kindern Ideenreichtum und Kreativität, geben Raum und Anregung zur Entfaltung der persönlichen Potenziale, stärken Selbstbewusstsein, soziale und Lernkompetenzen.
Nach intensiven Lernphasen können die Kinder besonders lange Pausen genießen, in denen sie aktiv entspannen oder sich zurück ziehen können.

„Hilf mir, es selbst zu tun!”

Diese Bitte eines jeden Kindes an seine erwachsenen Vorbilder, Maria Montessoris Motto, ist uns Programm. Die Werte und Chancen der  Montessori-Pädagogik und des Montessori-Materials nutzen wir, um dem Kind einen ihm angemessenen Lernweg und Zeitraum für das Lernen zu ermöglichen. Gleichzeitig achten wir auf die Förderung von Begabungen und gehen individuell mit Defiziten um.

Unsere Lehrer und Erzieher stehen den Kindern als wichtigste Bildungsbegleiter durch sorgfältige Beobachtungen bei ihren persönlichen Lern- und Entwicklungsprozessen zur Verfügung.
Eine vorbereitete Lern- und Arbeitsumgebung ermöglicht die „freie Wahl der Arbeit“ und damit eine „Polarisation der Aufmerksamkeit“. Der Lernstoff wird von den Kindern selbsttätig und mit allen Sinnen unter anderem anhand der Montessori-Materialien erarbeitet, geübt und verinnerlicht.
So entwickeln sich unsere Schülerinnen und Schüler zu eigenständigen, seelisch starken und glücklichen Persönlichkeiten und handeln nach dem Prinzip: „Wir tun nicht, was wir wollen – wir wollen, was wir tun!

© 2018 Evangelische Montessori Schule Plauen

Termine

Wintersportwoche Klasse Schumann
Wintersportwoche Klasse Beatles
2. Elternabend
Gottesdienst vor Ostern
Praktikum Klasse 9