Grundschule: 03741-403135 Oberschule: 03741-3831750 Gymnasium: 03741-3831752
News Details

Die Einsteins in Berlin - Tag 2 und 3

30.08.2018 00:27
von David Brendel

 

Beim späten Frühstück am Dienstag sammelten wir die Kräfte für den Tag. Die erste Herausforderung, eigenständig den Treffpunkt vor dem Stasigefängnis in Berlin Hohenschönhausen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, meisterten alle Schüler (auch wenn etwas Verspätung bei einer Gruppe dabei war :)

Dort wurden uns in eindrucksvoller Art und Weise die Verhörmethoden der Staatssicherheit näher gebracht. Ein Zeitzeuge führte uns durch die Anlage und erzählte uns auch seine Geschichte. Ein sechsstelliger Betrag wurde von der BRD an die DDR gezahlt um ihm von seinem Schicksal (unschuldig im Gefängnis zu sein) bezahlt. Die Mahnung achtsam zu sein, wenn Mauern und Grenzen aufgebaut werden, blieb als Aufruf hängen.

Ein künstlerischen Zugang zur Teilung Berlins konnten wir in dem Panorama "Die Mauer" von Yadegar Asisi bestaunen. Viele geschichtliche Fakten und Anekdoten erfuhren wir bei der Führung zu diesem großen Panoramabild.

Der Mittwoch begann sehr früh um alle Sicherheitskontrollen zu passieren um in das Reichstagsgebäude zu gelangen. Nach einem Informationsvortrag im deutschen Bundestag nahm sich die aus unserem Wahlkreis gewählte Direktmandats-Kanditatin Frau Magwas einige Zeit, um uns einen Einblick in die Arbeitsweise der Parlamentarier zu ermöglichen und Fragen zu beantworten. Gestärkt nach einem Imbiss ging es am Nachmittag sportlich im Jumphouse zur Sache. Geschafft von den vielen Informationen, Eindrücken und Anstrengungen ging es zurück in die Herberge. 

Zurück

© 2018 Evangelische Montessori Schule Plauen